Künstler: Tobias Weber

Videos

Bilder

Über Tobias

Für mich bedeutet Yoga, in mitten der Vielfalt des Lebens bewusst zu werden, die Einheit in allem zu spüren. Dies wird am besten erlebbar durch den bewussten Wechsel von Anspannung und Entspannung, dem bewusst erlebten Spiel der verschiedenen Aspekte unseres Seins.

Swami Shivananda, nach dessen Tradition ich vornehmlich unterrichte, hat mich auf dem Weg in die Tiefen des Yoga inspiriert und ist seitdem sehr präsent in meinem Leben. Elemente aus anderen Schulen und Praktiken lasse ich in meine Yoga Stunden auch gern einmal mit einfließen, zum Beispiel Elemente aus der Contactimprovisation, Feldenkrais, Cho gong und der Psychologie.

In den Yoga Sutras des Patanjali heißt es, Asanas und Pranayama seien notwendig, um seine Sinne von außen nach innen zu kehren, tief in die Konzentration zu gehen und letztendlich in der Meditation zu versinken. Diesen achtgliedrigen Pfad lasse ich in meine Yogastunde mit einfließen, um so Körper, Geist und Seele in Einklang und Harmonie zu bringen.

Website – http://weberyoga.de